Aktuelles


  main image

Coronaservice:

SYMPTOMATISCHE Patienten und Patienten mit erhöhtem RISIKO laut CORONA-WARN-APP sollten sich bitte IMMER TELEFONISCH ANMELDEN.

Abstriche für SARS CoV-2-PCR für Gesunde vor REISEantritt sind kostenpflichtig

SCHNELLTESTS sind als BÜRGERTESTS wieder für alle gebührenfrei.

Coronaschutzimpfung / Auffrischungsimpfung:

Wir impfen jeden Mittwoch von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr und ab Januar 2022 auch Am Montag, Dienstag und Donnerstag von 8:00 Uhr bis 12: 00 Uhr. Wir impfen ab dem 12.Lebensjahr. Vorherige Anmeldung per Email oder Telefon ist wünschenswert.

Wir impfen jetzt Montag, Dienstag, Donnerstag in der Oststrasse und jeden Mittwoch in der Prinzenallee von 8:00 - 12:00 Uhr. Für die Auffrischungsimpfung ist kein Termin nötig. Für die Impfung von Kindern von 5-12Jahren ist eine Anmeldung per Email oder Telefon nötig, da sie einen Spezalimpfstoff für Kinder von Biontec Phizer bekommen .

Akutsprechstunde
Mo. 08-10 Uhr
Di. 08-09 Uhr, 15-16 Uhr
Do. 08-12 Uhr

Infektionssprechstunde
Mo-Do 7:30-8:00 Uhr, Bitte rufen Sie vorher an!

Die Impfung für Schwangere nach dem 3. Schwangerschaftsmonat ist empfohlen. Bitte wenden Sie sich zunächst an Ihren Gynäkologen.

 Mittwochs:

  • Aufgrund der Coronaschutzimpfungen können mittwochs Termine nur nach Vereinbarung ausgegeben werden.

 Fortbildung:

  • 24.08.2022.

  • 19.09.2022 bis 23.09.2022

 Urlaub 2022:

  • Vom 25.07.2022 bis zum 05.08.2022 bin ich nicht in der Praxis.

  • Ich bin am 08.08.2022 wieder für Sie da.

Das Praxisteam kann in dringenden Fragen mit mir Kontakt aufnehmen, damit ich Ihnen weiterhelfen kann. Auch bei dringenden Rezept-Wünschen (wie zum Beispiel nach Krankenhausentlassung) können Sie sich an die Praxis wenden.(Rezepttelefon 0211-50087979)
 
In dringenden Notfällen wenden Sie sich bitte an die Notfallpraxis („siehe hier"). Die Vertretung für meine Praxis entnehmen Sie bitte dem Anrufbeantworter oder unserer Facebook- Seite.

 Screening:

  • Ab dem 01.10.2021 ist das Screening auf Hepatitis B und C (Diese Infektionen werden durch Blutprodukte oder intime Körperkontakte übertragen) im Rahmen der Vorsorgeuntersuchung alle 3 Jahre möglich.

 

Impfungen

 

Überprüfen Sie bitte ab und zu Ihren Impfpass. Liegt die Tetanusimpfung schon länger als 10 Jahre zurück? Geht die Reise in ein Zeckengebiet? Oder fehlt Hepatitisschutz bei Reise in den Süden? Auf jeden Fall sollten Sie sich merken, dass die Grippeimpfstoffe im September eintreffen.

main image